DER ETHIK-KANAL UND EINHALTUNG VON NORMEN

Der Ethik-Kanal oder Hinweisgeberkanal ist der Kanal, der es Arbeitnehmern, Lieferanten, Kunden und anderen Personen oder Einrichtungen, die mit der betreffenden Organisation oder dem betreffenden Unternehmen in Verbindung stehen, ermöglicht, Vorfälle und Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung sowohl interner (Ethik-Kodex) als auch externer Vorschriften zu melden, mit dem Ziel,:

Einhaltung des Gesetzes 10/2010 zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (Art. 26 bis)

Erfüllung einer der im Strafgesetzbuch festgelegten Mindestanforderungen für die Befreiung der juristischen Person von der strafrechtlichen Verantwortung.

Eine einzige Anlaufstelle für die Ausübung von Rechten und Beschwerden im Zusammenhang mit dem Datenschutz zu haben.

Der Zugang zum Kanal erfolgt über unsere per E-Mail: compliance@eiit.com.

– Die Vertraulichkeit der Kommunikation zu gewährleisten, indem bei nicht anonymer Kommunikation die persönlichen Daten der kommunizierenden Partei nicht an den Kunden weitergegeben werden.

Hierzu ist anzumerken, dass die Generalstaatsanwaltschaft in ihrem Rundschreiben 1/2016 den externen Ethik-Kanal für effizienter hält als den vom Kunden selbst verwalteten, da er weniger Ablehnung seitens der Mitarbeiter, ein geringeres Maß an «Schweigen der Mitarbeiter», ein geringeres Risiko von Datenverlusten und ein höheres Maß an Vertraulichkeit mit sich bringt.

Die Einrichtung eines Ethik-Kanals wird uns daher helfen, die Einhaltung der Vorschriften und des Ethik-Kodex der Organisation zu fördern. Sie wird auch ein Klima des Vertrauens schaffen, das eine bessere Verwaltung der guten Unternehmensführung und Transparenz ermöglicht.